Sunrise, sunrise …

Authentisch und echt. So sind meine Bilder. Ich kaschiere und retuschiere keine Augenringe weg – auch Hautunreinheiten lasse ich stehen. Das Einzige was ich mit meinen Bildern für den Blog anstelle ist lediglich mit Presets zu arbeiten.
Die makellosen Bilder der Blogger – so ist das wahre Leben nun mal nicht und ich möchte meinen Lesern auch keine verzerrte Realität auftischen.

Vielleicht ist man ab Mitte zwanzig einfach gelassener, wenn es um das Äussere geht. Wenn ich durch meine Fotos gehe und mein 18-jähriges Ich entdecke, dann muss ich lachen und schlage mir die Hände vor’s Gesicht – mit Make Up zugekleistert. Da hatte ich den Schwung für den perfekten Lidstrich noch richtig drauf gehabt. Heute laufe ich mittlerweile ungeschminkt herum, im Büro, im Alltag, mit Freunden – okay, bis auf die Augenbrauen, aber ansonsten ein Hauch von Nichts.
Bei Anlässen trage ich jedoch gerne noch etwas auf – dann werde ich immerhin nicht unter 20 eingeschätzt und von Anfang an auch Ernst genommen- sehr nützlich wenn man Business Talk führt.

Meine Mutter hat mir immer wieder gesagt hat, zu viel Make Up ist ungesund für die Haut – lässt einen schneller altern. Ob dies ein Märchen ist – ich weiss es nicht. Ich habe mich nie wirklich mit dem Thema bewusst auseinander gesetzt. (Sollte ich aber vielleicht Mal?!)
Es gibt noch viele Dinge welche für das Wohlbefinden ungesund sind – das Rauchen, um das Kind beim Namen zu nennen. Mein einziges Laster, abgesehen von Kleidern, Büchern, Reisen welche meine Kasse auffressen. Seit ich siebzehn Jahre alt bin, rauche ich. Dazwischen habe ich mal einen Stop von über einem Jahr geschafft und dann kam der Rückfall. In Stresssituationen kann ich mehrere Zigaretten hintereinander rauchen – meine Lungen müssen mich dafür echt hassen.
Zurzeit kämpfe ich mit, wohl wie viele andere Raucher auch-  dem Absprung vom Nikotin. Drückt mir die Daumen, dass ich es dieses Mal nicht einbreche und schwach werde.

stroh hut x asos
latzhose x forever21
halskette x urban outfitters
sandalen x pull&bear
lippenstift x NARS „gypsy“
fotos x sara s. 

Schreibe einen Kommentar